×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1059

Gemäß Artikel 43 des Vertrags zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft hat ein Unternehmer nach dem Grundsatz der Niederlassungsfreiheit das Recht, in jedem beliebigen EU-Land ein Unternehmen zu gründen.

Mit Riester Rente in Spanien

Kommission verklagt Spanien vor EuGH wegen Diskriminierung von EU-Rentnern

Youth@Work-Veranstaltungen für junge Arbeitssuchende in diesem Herbst

Der Führerschein in Spanien

Seit dem 01.01.1999 werden deutsche Führerscheine im Kartenformat nach EU-Norm
ausgestellt. Alle Daten der neu erteilten bzw. umgeschriebenen Fahrerlaubnisse werden im
Zentralen Fahrerlaubnisregister der Kraftfahrt-Bundesamtes gespeichert. Eine Umtauschpflicht
für alte Führerscheine besteht bislang nicht. Die bisher ausgegebenen Führerscheine bleiben
grundsätzlich im bisherigen Umfang auch weiterhin unbefristet gültig, sofern nicht die
Berechtigung zum Führen von Kraftfahrzeugen und Lastzügen, die den EU-Klassen C und CE
entsprechen, betroffen ist.

 

NIE (Steuernummer ES)

Auswirkung von Trennung, Scheidung ...

Spanien: Nationale Regelung

   

Aktivitäten  

   
   
© Sara & Georg Arnold