Samstag, 25 September 2010 18:31

Spanische Gesundheitswesen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

cat_farmaciaDeutsche Ärzte

Generell ist die Nutzung der Gesundheitszentren auf Mallorca und in ganz Spanien kostenlos. Touristen sollten ihren europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) mitführen. Für den Notfall ist eine Auslandskrankenversicherung empfehlenswert falls ein Rücktransport notwendig ist.


Viele Touristen oder Auswanderer ziehen es jedoch lieber vor, zu einem der zahlreichen deutschen Ärzte in Spanien zu gehen. Verständlich, denn in Gesundheitsfragen fühlt man sich dort am Wohlsten, wo man auch den Arzt versteht. Auf Mallorca finden sie viele deutsche Ärzte. Deutsche Zeitungen veröffentlichen immer wieder deren Adressen und geben ebenfalls Auskunft über Bereitschaftsdienste und Notapotheken.

Medikamente erhält man in vielen spanischen Apotheken auch ohne Verschreibung. Hinzu kommt dass diese preisgünstiger sind. Die Zuzahlung hingegen beträgt allerdings 40% und für Rentner entfällt diese komplett. Chronisch Kranke müssen nur ein Zehntel zuzahlen.

Krankenhäuser

Befindet man sich in einem Notfall kann man auch das nächste Krankenhaus aufsuchen. Viele Spanier wählen diesen Weg und gehen direkt in die Notfallaufnahme, damit sie schneller eingewiesen werden können, falls nötig. Problematischer sieht es jedoch im Falle einer Operation aus. Im Durchschnitt wartet man sehr lange auf einen Termin. Die Wartezeit liegt zwischen 2-3 Monaten, wenn nicht länger.

Zahnärzte

Leider beschränkt sich die Zahnbehandlung in Spanien auf das Ziehen von Zähnen, denn das ist noch kostenfrei. Wenn sie nach Spanien oder Mallorca auswandern, empfehlen wir Ihnen eine Zahnzusatzversicherung abzuschliessen. Diese sind schon ab einem monatlichen Beitrag von ca. 4,99€ erhältlich. Zusatzversicherungen verhindern auch lange Wartezeiten wie im vorherigem Absatz - über Krankenhäuser bereits erwähnt - können diese zwischen 2-3 Monaten liegen. Auf Mallorca gibt es auch deutsche Zahnärzte, die mit der neusten Technologie vertraut sind. Schauen Sie doch einfach mal in unserem Branchenbuch nach.
Gelesen 2724 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 27 September 2012 14:56

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

   

Aktivitäten  

   
   
© Sara & Georg Arnold